Über uns

Unsere Geschichte

Khoti ist eine Initiative, die durch fairen Handel mit handgefertigten mexikanischen Produkten Veränderungen bewirken soll. Der Grundsatz ist einfach: Zahlen, was für die von uns verkauften Produkte angemessen ist. Auf diese Weise wird Khoti Fragen der Ungleichheit und der Ausbeutung ansprechen und Handwerkern die Möglichkeit geben, in ihre Familien und Gemeinschaften zu investieren.

Khoti ist nicht nur ein Geschäft. Es ist ein facettenreiches Projekt, das den sozialen Wandel bewirken soll.

Khoti ist im Juni 2018 geboren. Gründer Samuel Gracida hatte die Idee, die einheimischen Handwerker zu unterstützen, die er seit vielen Jahren im Zentrum von Queretaro, der Stadt, in der er früher lebte, gesehen hatte. Die Verwirklichung dieses Traums war Khoti, ein Projekt, das Handwerkern nicht nur helfen soll, sondern ihnen befähigen soll, sich selbst zu helfen. Die Kunsthandwerker, mit denen wir zusammenarbeiten, sind Agenten der Veränderung und Frauen mit einer Vision. Wir bei Khoti versuchen, sie zu befähigen, indem wir ihnen die Möglichkeit geben, der ganzen Welt ihr Produkt zu einem für alle fairen Preis zu bieten.

"

Ich glaube an den Fähigkeiten und dem Potenzial dieser Handwerker. Bei Khoti werden wir unser Bestes geben, um ihre Arbeit in die Welt zu bringen.

Hilfe für mexikanische Handwerker durch Qualitätsprodukte

Wir möchten indigenen Handwerkern aus der ethnischen Gruppe der "Hñäñho" in San Idelfonso in der Gemeinde Amealco in Querétaro, Mexiko, helfen. Unsere Mission ist es, ihre Produkte durch E-Commerce auf die Welt zu bringen, sie zu befähigen, sich als Geschäftsfrauen zu entwickeln und tiefgreifende strukturelle Veränderungen in der Art und Weise anzustreben, wie Handel in ihren Gemeinden betrieben wird.